Diagnoseverfahren

 

  • Die Dunkelfeldmikroskopie liefert Informationen über die Qualität des Blutes und über die körperliche Gesamtsituation
  • Die traditionelle Harnschau und der Urinsticktest spiegeln Darm- Nieren- und Lebersituation
  • Hand- Nagel- Antlitz- und Zungendiagnostik geben Auskunft über Organleistungen und Mineralienmangel
  • holistische Kinesiologie (Physioenergetik nach R. V. Assche)
  • osteopathische Statikanalyse: Beckenschiefstand/Beinlängendifferenz
    - Atlas-Axis-Fehlstellung (sogen. Kiss-Syndrom)
    - Gewebe- und Muskeldiagnostik (Hartspann, Übersäuerung)
  • feinstoffliche Analyse

Therapieverfahren

 

  • Kinesiologisches Test- und Therapieverfahren (Physioenergetik)
    Allen Behandlungen geht ein individuelles persönliches Austesten der Beschwerden und damit der Mittel- und Therapiewahl voraus. So bekommt jeder Patient das für ihn richtige Therapie- und Medikamentenangebot.

    Hauptsächlich arbeite ich mit folgenden Verfahren:
  • Homöopathie
    Die Methode, mit der die Homöopathie Heilung erreicht, erscheint auf den ersten Blick paradox. Sie heilt eine Krankheit mit einer Arznei, die bei einem Gesunden eine ähnliche Krankheit erzeugen würde. Sinn jeder homöopathischen Behandlung ist es, die geschwächte Kraft eines Kranken so gezielt wieder anzufachen, dass er "aus sich selbst heraus" wieder gesund werden kann. Diese Vorgehensweise macht verständlich, warum in der Homöopathie eine individuelle Behandlung des Patienten unabdingbar ist.
  • Laserakupunktur
    Mit Laserlicht stimulieren wir die Anfangs- und Endpunkte der Meridiane. Damit bewirken wir eine verbesserte Ausscheidung von Schlacken, Säuren und Umweltgiften und regen damit gleichzeitig die Selbstheilungskräfte im Körpers an und erhöhen das Energiepotential. Dank der Laserakupunktur benötigen wir weniger Medikamente und sehr häufig ist der Therapieverlauf wesentlich kürzer und entspannter.
  • Körperarbeit
    Automatische osteopathische Repositionstechnik (AORT). Diese Technik ermöglicht auf sanftem Weg Funktionsstörungen im Bewegungsapparat zu erkennen und zu beheben. Beschwerden im Bereich des Nervensystems, des Schädels und des Rückenmarks, behandle ich mit Hilfe der kraniosakralen Osteopathie.
  • Energetische Heilverfahren bieten Hilfe in besonderen Lebenssituationen:
    Ängste, Zwänge, Stress, Suchterkrankungen
    Da wir multidimensionale Wesen sind, die nach Entwicklung streben, werden wir immer wieder in Lektionen eingebunden, die uns von "unserem Weg" ablenken oder sogar stagnieren lassen. Menschen, die ihre ungesunden Muster durchbrochen und ihre erworbenen Beschränkungen aufgegeben haben, sind frei, ihre Seelenqualitäten zu leben.
    Meine Heilansätze konzentrieren sich darauf, unsere unbewussten Seelenvereinbarungen bewusst zu machen, um aktiv den Zugang zu unserer Inneren Weisheit, zu unserem "göttlichen Funken" wieder zu erlangen. Angst, Zwang, Groll, Leugnung und Scham können wir hinter uns lassen.
    Wir finden Erfüllung im Leben, erfahren ein Gefühl von Zielrichtung, Kraft und Freude und lernen unsere Kreativität auszudrücken.

    Therapieverfahren (jeweils individuell abgestimmt):
    - freies Familienstellen
    - Essenz-Unterstützung (z.B. Bachblüten)
    - Klopftechniken
    - Farblichttherapie
    - Innere Reisen
    - Craniosakrale Therapie

energetische Heilverfahren